Leitzach

Neue Baustelle an der Leitzach in Irschenberg


Irschenberg – Derzeit baut das Wasserwirtschaftsamt Rosenheim mit seiner Flussmeisterstelle Miesbach im Gemeindebereich Irschenberg bei Niederhasling ein Absturzbauwerk zu einer naturnahen Rampe um. Ziel der Maßnahme ist es, ein weiteres Stück der bislang unterbrochenen Gewässerdurchgängigkeit für Fische und andere Wasserlebewesen herzustellen. Die ökologischen Verhältnisse werden durch die Maßnahme erheblich verbessert, da das derzeit entstehende Bauwerk kein Wanderhindernis für die im Wasser lebenden Tiere darstellt. Damit das naturnahe Bauwerk auch großen Hochwässern standhält, sind ca. 1800 Tonnen Wasserbausteine nötig. Die voraussichtlichen Kosten betragen etwa 100.000 Euro.

Wasserwirtschaftsamt baut Sohlschwellen an Leitzach um Bild vergrössern Baggerarbeiten an der Leitzach zur einer naturnahen Rampe