Trinkwasservorräte sichern, vor Hochwasser schützen, Gewässer vor Gefahren bewahren, Bäche und Flüsse pflegen und entwickeln

Das Wasser als Bestandteil des Naturhaushaltes und als Lebensraum für Tier und Pflanzen zu schützen, dem Menschen eine verantwortungsvolle Nutzung des Wassers zu ermöglichen und vor den Gefahren des Wassers zu schützen - dies sind die Aufgaben der bayerischen Wasserwirtschaftsverwaltung und Ihres Wasserwirtschaftsamtes.

Umsetzungskonzepte Hydromorphologie

Das Wasserwirtschaftsamt Rosenheim erstellt derzeit Umsetzungskonzepte für hydromorphologische Maßnahmen als Instrumente zur fristgerechten Umsetzung der EU Wasserrahmenrichtlinie. Darin werden Maßnahmen flächenscharf und quantitativ präzisiert, um die strategische Umsetzung konkreter Projekte zu ermöglichen.

weiterlesen ...

Wichtige Informationen
zum Hochwasserausgleich (HWA) Tegernsee


Stand der Planungen

Bürgerinformationen

Planfeststellungsverfahren
Hochwasserrückhaltebecken (HRB) Feldolling

Wir stellen Ihnen die eingereichten Unterlagen in elektronischer Fassung zur Verfügung. Damit möchten wir die Transparenz des Verfahrens erhöhen und die Gelegenheit bieten, die Planunterlagen unabhängig von den Öffnungszeiten der Auslegungsräume zu studieren.

weiterlesen ...

Hochwasserschutz (HWS) Mangfalltal

Das Wasserwirtschaftsamt koordiniert, plant und baut die erforderlichen und umfangreichen Hochwasserschutzmaßnahmen an der Mangfall.
weiterlesen ...

Gewässerentwicklungsplan (GEP) Inn

Der Bereich zwischen Jettenbach und Töging (Ausleitungsstrecke) ist der letzte frei fließende Flussabschnitt des Inn in Bayern.


weiterlesen ...

Aktuelle Informationen

EIN JAHR DANACH -
Das Hochwasser vom Juni 2013 im Raum Rosenheim

Das Wasserwirtwschaftsamt Rosenheim zeigt in einer Fotoausstellung eindrucksvolle Großformatbilder und Luftaufnahmen begleitet von aufschlussreichen Filmsequenzen, die das ganze Ausmaß des Hochwassers vom Juni 2013 wiederspiegeln.
Das INN-MUSEUM-Rosenheim als Ausstellungsort bildet den perfekten Rahmen für diese Veranstaltung und unterstreicht mit seinem ganz besonderem Abiente noch einmal die Dramatik dieses Naturereignisses.

NEUE BROSCHÜRE ÜBER DAS HOCHWASSER VOM JUNI 2013

Das Wasserwirtwschaftsamt Rosenheim hat eine 80-seitige Broschüre mit eindrucksvollen Bildern, interessanten Informationen und Presseberichten zum Junihochwasser 2013 zusammengestellt. Das Heft soll auf die Ursachen der Schäden hinweisen und dazu anregen, die daraus gewonnenen Erkenntnisse für den Hochwasserschutz konsequent umzusetzen.

Kostenloser Bezug der Broschüre per E-Mail vom Wasserwirtschaftsamt, nur solange Vorrat reicht:
poststelle@wwa-ro.bayern.de

oder als PDF-Datei zum Download:

Gewässerportraits - Flüsse und Seen in Ihrer Umgebung

Inn Museum

Kontakt zur Bayerischen Staatsregierung

Link extern: Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung